Mai 19, 2017

Solarthermie

Eine der ökologisch effizientesten Arten regenerative Energie zu gewinnen ist die Solarthermie. Dabei werden Sonnenstrahlen mit Hilfe von Sonnenkollektoren in Wärme zur Warmwasserbereitung und zur Heizungsunterstützung umgewandelt.

Damit die Wärme im Haus genutzt werden kann, muss sie in den Warmwasserspeicher transportiert werden. Dazu gibt es eine Wärmeträgerflüssigkeit, , die sich im Kollektor befindet und aus Frostschutzmittel, oder wie bei den modernen „Paradigma Vakuum-Röhrenkollektoren“, aus Wasser besteht. Sie zirkuliert zwischen dem Kollektor und dem Warmwasserspeicher, sodass die Wärme zum Speicher transportiert werden kann.

Die Solartechnik senkt somit Ihren Verbrauch und die Heizkosten; ebenso wie die Abhängigkeit vor zukünftigen Energiepreissteigerungen der klassischen Brennstoffe Ök und Gas.

Die wichtigsten Vorteile der Solarthermie:

  • Umweltfreundlich
  • Niedrigere Heizkosten
  • Co2-emmissionsfrei
  • Unbegrenzt verfügbar

Quelle: https://www.paradigma.de/solarheizung/